Deutsch -  Französisch

«älter werden - gesund bleiben»
Tagung des Nationalen Forums Alter und Migration

16. November 2016 an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten

Migrantinnen und Migranten, die einst in ihren jungen und mittleren Jahren in die Schweiz einwanderten, altern vermehrt in der Schweiz. Ihre soziale und gesundheitliche Lage ist mehrheitlich schlechter als jene gleichaltriger Schweizerinnen und Schweizer. Das Nationale Forum Alter und Migration lädt zusammen mit dem Schweizerischen Roten Kreuz und der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW zur fachlichen Information und nationalen Vernetzung ein.

Zielpublikum
Fachpersonen aus Organisationen und Institutionen des Gesundheits- und Sozialwesens, insbesondere aus der Alterspflege und -arbeit sowie der Integrationsarbeit; Politikerinnen und Politiker (nationale und kantonale Ebene); Migrationsorganisationen, Vertretungen kantonaler und kommunaler Behörden

> Tagungsprogramm (PDF)

> Medienmitteilung





© 1999 - 2017 Nationales Forum Alter und Migration